Blick von der Hungerburg (Rosnerweg) auf Innsbruck Richtung Süden
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
16. Dezember 2018
Jahresabschluss-Feier mit neuen Sachbearbeitern und neuer Ausrüstung
von Markus Strobl
 
Jahresabschluss-Feier
Jahresabschluss-Feier
Jahresabschluss-Feier: Ausrüstung
 
Die Jahresabschluss-Feier des Bezirks-Feuerwehrverbandes war wieder eine nette Gelegenheit für die gewählten Funktionäre aller Innsbrucker Feuerwehren, die Offiziere, Dienstleiter und Sachbearbeiter der Berufsfeuerwehr sowie unsere Funktionäre, das Jahr 2018 gemeinsam ausklingen zu lassen.
Bezirks-Feuerwehrkommandant Albert Pfeifhofer konnte heuer erstmals den neuen Ressort-zuständigen Vizebürgermeister Franz Xaver Gruber sowie in altbewährter Weise Landes-Feuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl und Landes-Feuerwehrinspektor DI Alfons Gruber an der Spitze der Ehrengäste begrüßen.



Bei einem kleinen Jahres-Rückblick erinnerte er nicht nur an den überdurchschnittlichen Einsatz aller bei der RAD-WM, sondern zollte auch den Leistungen das ganze Jahr über seinen Respekt. Einiges an Anschaffungen und Veranstaltungen konnte heuer wieder durchgeführt werden, bemerkenswert dabei natürlich der Abschluss der Umstellung aller Feuerwehren sowie der Feuerwehrjugend auf die neuen Einsatzuniformen sowie die Anschaffung von über 240 neuen Einsatzhelmen als Austausch für die offiziell abgelaufenen bisherigen.

Im Zuge seiner Ansprache konnte BFK Albert Pfeifhofer den bisherigen Bezirks-Sachbearbeiter für die Feuerwehrjugend HV Andreas Winterle - leider in Abwesenheit - erneut für diese wichtige Funktion ernennen. Aufgrund seiner Tätigkeiten beim Landesbewerb sowie den verschiedenen Leistungsabzeichen für den BFV wird ab 2019 HBI Hannes Trenkwalder, Kommandant der Feuerwehr Amras, offiziell das neu eingerichtete Bezirks-Sachgebiet Bewerbe übernehmen. Neben der Organisation und Mitarbeit bei den verschiedenen Bewerben wird Hannes so vor allem wie bisher als kompetenter Ansprechpartner und Unterstützer den Feuerwehren zur Verfügung stehen. Beiden ein Dank für die Übernahme der wichtigen Bereiche!



Aus der Sondersubvention der Stadt Innsbruck wurden auch heuer wieder für alle Feuerwehren vom BFV Ausrüstungsgegenstände angeschafft. Unter anderem konnten im Zuge der Jahresabschlussfeier so jeder Freiwilligen Feuerwehr sechs LED-Survivor-Handlampen sowie für alle Tank- und Rüstfahrzeuge ein Sichtschutz übergeben werden. Mittlerweile musste der erste Sichtschutz leider bereits bei einem Verkehrsunfall eingesetzt werden.


Nach den Ansprachen der Ehrengäste konnte der Abend bei einem, von den MitarbeiterInnen im Cafe "Am Tivoli" wieder hervorragend zubereiteten Menü, in kameradschaftlicher Atmosphäre ausklingen.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]