Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Funk-Leistungsabzeichen

24. Februar - 25. Februar

 

Bewerb um das Funkleistungsabzeichen Bronze an der Landesfeuerwehrschule Tirol am 24. und 25. Februar 2023

 

Teilnahmebedingungen:

  • Aktive Mitgliedschaft bei einer Feuerwehr
  • Funklehrgang mit Funkbeauftragtenausbildung oder Funklehrgang alt (bis 2004)
  • 17 Jahre alt (Stichtag ist der erste Bewerbstag – 24.02.2023)

 

Anmeldung:

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über FDIS-Tirol (für Bewerb und Vorbereitungslehrgang separat)
  • Anmeldeschluss ist Freitag, 27. Jänner 2023
  • Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin muss über eine persönliche “@feuerwehr.tirol” E-Mail Adresse verfügen (Vorbereitungslehrgang).
  • Das Nenngeld von € 25,00 muss bis zum Anmeldeschluss auf das Konto des LFV Tirol einbezahlt werden.
    • Kontoinformationen:
      Hypo Tirol Bank
      IBAN: AT35 5700 0002 0000 2040
      Verwendungszweck: Name(n) des Teilnehmers

 

Vorbereitung auf die Leistungsprüfung: 

  • Die Bestimmungen und Bewerbsunterlagen zur Funk-Leistungsprüfung befinden sich im LFV Service-Portal im Bereich der “Bewerbe und Leistungsprüfungen”
  • Die Vorbereitung erfolgt zudem im Rahmen eines Online-Vorbereitungslehrgangs in der Ausbildungsplattform Moodle.
  • Fragen, die während der Vorbereitung auftreten, können direkt in der Ausbildungsplattform Moodle gestellt werden, wo auch eine entsprechende Beantwortung erfolgt.

 

Zusatzinfos: 

 

  • für alle die noch keinen Funklehrgang haben besteht die Möglichkeit sich zum Beberb anzumelden (direkt über Müller Ronny) und am Funklehrgang am 07. Februar teilzunehmen.
  • Am 30.01.2022 20:00 Uhr findet in der Wache Amras ein freiwilliger Vorbereitungsabend für alle angemeldeten Kameraden des Bezirks Innsbruck statt.
  • Bei Fragen oder Unklarheiten können unsere beiden Innsbrucker FULA-Bewerter Sebastian Fellner (s1.fellner@feuerwehr.tirol) oder Mayr Patrick (p.mayr@feuerwehr.tirol) kontaktiert werden.

 

Aus meiner Sicht ist die Teinahme an einem solchen Bewerb ein wichtiger Bestandteil der sehr guten Ausbildung. In erster Linie geht ja schließlich darum, sein Wissen im Bereich Funk zu erweitern, bereits erlerntes durch laufende Anwendung zu festigen und gegebenefalls bestehenden Hemmungen bei der Bedienung eines Funkgeräts abzubauen.

 

Sebastian Fellner

Kassier

Feuerwehr Amras

Details

Beginn:
24. Februar
Ende:
25. Februar