Feuerwehr Innsbruck in(n)side: Großstromerzeuger

Wenn der Strom ausfällt oder kein Stromnetz zur Verfügung steht, ist guter Rat teuer oder eben ein Stromaggregat notwendig.  Die meisten Feuerwehrfahrzeuge haben zur mobilen Versorgung ein benzin- oder dieselbetriebenes Stromaggregat an Bord, welches den Bedarf der im Fahrzeug vorhandenen Gerätschaften abdeckt. Es gibt jedoch Fälle, bei welchen diese Aggregate nicht über die entsprechende Leistung…

DIE FEUERWEHR IM UND AUF DEM WASSER

Seit Jahrzehnten helfen Kräfte der Feuerwehr Innsbruck nicht nur bei Bränden und sonstigen Notlagen am Lande, sondern sind auch bei Rettungs- und Bergeeinsätzen im und auf dem Wasser tätig. Die internationale Arbeitsgemeinschaft für Feuerwehr- und Brandschutzgeschichte im CTIF hat bei ihrer Tagung 2019 das Thema „Feuerwehren im und auf dem Wasser“ in den Mittelpunkt gestellt. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde dabei eingeladen, für den Tagungsband einen Schriftbeitrag über die Entwicklung des Wasserdienstes bei der Feuerwehr Innsbruck zu gestalten.

Feuerwehr Innsbruck in(n)side: Wasserdienst

Die Hauptaufgaben der Feuerwehr sind schon lange nicht mehr nur das Bekämpfen von Bränden, so zählt unter anderem auch das Retten von Personen aus Gewässern dazu. So ist neben der Berufsfeuerwehr Innsbruck auch die Freiwillige Feuerwehr Wilten im Wasserdienst mit Booten und Rettungsschwimmern bei Unfällen im Wasser involviert.

Zwei vorweihnachtliche Geschenke für die Feuerwehr Vill

Gleich zwei große Projekte konnte die Feuerwehr Vill kurz vor Weihnachten abschließen. So konnte zum einen der Zubau und die Sanierung der Fahrzeughalle abgeschlossen und das neue Mannschaftstransportfahrzeug in Dienst gestellt werden. In der Geschichte der Feuerwehr Vill ist es nicht das erste Mal, dass der Platz in der Feuerwache knapp bemessen ist. So erfolgte…

Massentestung und Starkregen – ein Rückblick auf ein intensives Wochenende

Die Innsbrucker Feuerwehren hatten drei Tage lang bei den Massentestungen die Aufgabe, den ordnungsgemäßen Ablauf zu unterstützen. Die Starkregen-Mengen von Samstag bis Sonntag Abend waren dann eine unerwartete Zusatzaufgabe, die auch noch erfolgreich bewältigt wurde.

Berufsfeuerwehrfrau/mann – intensive Ausbildung bis zum Traumberuf

Für viele Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren ist ihr Einsatz für das Feuerwehrwesen nicht nur Berufung, sondern ein erster Schritt zum Beruf “Berufsfeuerwehrfrau/mann”. Zuvor muss aber noch eine Bewerbungsphase und eine Grundausbildung positiv abgeschlossen werden.